Kostenkontrolle

Die Kostenkontrolle ist für den erfolgreichen Verlauf eines Bauprojektes von zentraler Bedeutung. Wir führen die Kostenkontrolle in Abstimmung mit dem Bauherrn auf der Grundlage der DIN 276 durch. Diese sieht neben dem Kostenanschlag zu Beginn bereits nach dem Vorentwurf eine Kostenschätzung und nach dem Entwurf die Kostenberechnung vor. Spätestens auf Basis der Kostenberechnung wird durch den Bauherrn das Objektbudget festgelegt. Im weiteren Planungs-, Vergabe- und Abrechnungsfortschritt werden die jeweils aktuellen Daten in die Kostenkontrolle eingepflegt und mit dem Budget verglichen, um so eine möglichst große Transparenz für die weiteren Vergabeentscheidungen zu schaffen. Am Ende der Maßnahme erfolgt die Kostenfeststellung.